Dein Happy Belly Team stellt sich vor:

ANDREA KAMPERMANN

Gründerin & Inhaberin

 

Andrea ist Yogalehrerin, Entspannungspädagogin und Ernährungswissenschaftlerin.

 

In ihren Yogaklassen vereint Andrea anatomisch heilsames Vinyasa Yoga mit Core Strength Vinyasa, Faszien Yoga, moyfascial release , um Körper, Gedanken und Atem in Balance zu bringen.

Hierbei integriert sie alltagstaugliche Aspekte aus der Yoga-Philosophie und motiviert ihre KursteilnehmerInnen, ihre eigenen Grenzen zu erkennen, zu akzeptieren und vielleicht auch ab und an bewusst zu überschreiten.

Neben regelmäßigen Kursen im Happy Belly Yoga leitet Andrea spezielle Workshops und gibt Privatstunden, die sie entsprechend der individuellen Wünsche ihrer KlientInnen gestaltet.

Dabei genießt sie es, während der Yogastunden auch immer "Schülerin" ihrer KursteilnehmerInnen sein zu können und von ihnen zu lernen.

Innerhalb der letzten 4 Jahre entwickelte Andrea "Moon Yoga" - ein Yogaangebot speziell für Frauen mit hormonellem Ungleichgewicht bereits vor den Wechseljahren und daraus resultierenden Erkrankungen. Moon Yoga erfreut sich sehr großer Beliebtheit, so dass Andrea hierzu mittlerweile auch Ausbildungen für YogalehrerInnen und Fachkräfte aus anderen Bereichen anbietet.

 

Andrea ist ausgebildet in Ashtanga Yoga, Vinyasa Yoga, Yin Yoga, Faszienyoga & myofascial Release, Core Strength Vinyasa Yoga, Yoga for Cancer und Yoga Therapy.

Besonders inspiriert wurde sie auf ihrem Weg von Regina Gambarte, Kathryn Budig, Tari Prinster, Sarah Powers, Jill Miller, Tiffany Cruikshank, Doug Keller und Sadie Nardini.

Download
Lebenslauf Andrea Kampermann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.7 KB

Wenn sie nicht auf ihrer Yogamatte oder im Happy Belly Yoga anzutreffen ist, ist Andrea mit Leib und Seele Mutter ihrer kleinen Tochter, die ihr die  beste Lehrmeisterin von allen ist.

"Die Welt braucht - besonders in der heutigen Zeit - mehr Yoga und die Rückbesinnung des Ich auf das eigentlich Wichtigste und Wertvollste: Eine gute und zufriedene Seele."

 

Yogastunden: Mo 19:45 Moon Yoga, Mi 18:00 Moon Yoga, Fr 18:00 Moon Yoga, So 17:15 Faszienyoga, So 19:00 Restorative Yoga

 

Andrea ist sehr dankbar für die kompetenten und herzlichen LehrerInnen, die in ihrem Team im Happy Belly Yoga mit Enthusiasmus und Empathie unterrichten:


ANNETTE

Annette hat Yoga in einer Phase entdeckt, in der das Leben ein echter Energiefresser war und geradezu nach einem neuen Weg verlangte. Im Herbst 2015 entschied sie sich für eine Yogalehrer-Ausbildung bei Patrick Broome.
Im Sommer 2016 absolvierte sie ihr Yin Yoga Teacher Training bei Biff Mithoefer.
Annette liebt dynamische Vinyasa Yogaklassen ebenso wie ruhige Yin Yogastunden. Sie möchte ihre Schüler dazu einladen, ihren Körper zu entdecken, sich zu spüren und ohne Sollen und Müssen die Balance zwischen Yin und Yang auszuloten und zu akzeptieren, was ist - auf der Matte und im täglichen Leben. Dabei geht es ihr vor allem um die Freude, die es bringt, durch Yoga den Zugang zu sich selbst und dadurch inneren Frieden zu finden.

Ganz im Sinne von Leonard Cohen: "There es a crack in everything. That's how the light gets in."

 

Yogastunden: Sa 17:00 Vinyasa & Yin Yoga Medium


 

ALEXANDRA

Yoga ist das Zentrum, das alles miteinander verbindet. Die regelmäßige Praxis schafft Ausgleich, stärkt und beruhigt. Die größte Herausforderung ist es, immer wieder in Dich hineinzuspüren was Dir im Moment gut tut, Deine eigene Praxis zu verfolgen, Dich zu fordern ohne Dich zu überfordern und rücksichtsvoll mit Dir umzugehen, ohne Dich dabei zu oft gehen zu lassen.

Je nach aktueller körperlicher und seelischer Verfassung können Dich die unterschiedlichen Yogastile und Praktiken auf Deinem Weg begleiten und Dich unterstützen. Du bist einzigartig und Dein Körper ist es auch, daher gibt es nicht den einen Weg, sondern DEINEN.

 

Alexandra unterrichtet energetisches Vinyasa und Hatha Yoga und verabschiedet Dich am Ende mit einer liebevollen Entspannung, wobei auch Elemente der Thai Yoga Massage einfließen können. Ihre Ausbildung zur Yogalehrerin absolvierte sie bei Sonja Söder und Dr. Patrick Broome in München und lernte zudem bei Krishna Takis im Sunshine House Thai Yoga Massage.

 

Di 7:30 Wake Up Flow all Level


BEATE

Nach einem Warnsignal Ihres Körpers fand Beate, nachdem sie bereits mit 4 Jahren mit Ballett begonnen und moderner Tanz und verschiedene Sportarten zum festen Bestandteil ihres Lebens geworden waren, zum Yoga.

Yoga führte sie in ihr Innerstes und zu sich selbst und wurde zu einer Herzensangelegenheit. Beate ließ sich von Sonja Söder und Dr. Patrick Broome ausbilden. Zudem prägten sie Einflüsse aus der Thai-Yoga-Massage (Krishna Takis und Till Heeg).

 

Yoga ist für sie eine Lebensphilosophie.

"Yoga weist Dir Deine innere Schönheit auf und das, was Du damit ausstrahlst" - das möchte Beate ihren Kursteilnehmern vermitteln. In ihrem Unterricht verbindet sie Vinyasa Flow mit Hatha Yoga- lässt manchmal tänzerische Elemente einfließen.

Eine ihrer wichtigsten Botschaften ist: Yoga kann Jeder!

 

Mi 19:45 Vinyasa Yoga Advanced


DINAH
Dinah begann vor neun Jahren Yoga zu praktizieren und spürte sehr schnell die wohltuende Wirkung auf Geist und Körper.
Als sie 2015 eine Yogastunde bei Patrick Broome besuchte wurde Yoga ihre absolute Leidenschaft: die ineinander fließenden Bewegungen und die genauen Ausrichtungen - die genug Zeit geben, um sich tief in der Asana zu spüren, begleitet von anspornender und atemleitender Musik. All das berührte und inspirierte Dinah so sehr, dass sie sich 2015 bei Patrick Broome zur Vinyasa Yogalehrerin (500 h) ausbilden lies.
Yoga bereichert Dinahs Leben und es macht ihr große Freude diese Begeisterung in ihren Stunden an ihre KursteilnehmerInnen weiterzugeben.
Mo 18:00 Vinyasa Level 1, Sa 9:15 Vinyasa Yoga Medium

INGRID

 

Für Ingrid ist Yoga vor allem Eins: zu Hause ankommen.

Der Atem tief und ruhig, der Geist klar, der Körper Kraft und Leichtigkeit zugleich. Meditation in Bewegung. Fest verwurzelt, das Herz der Welt und dem Größeren zu öffnen.

In ihren Klassen schafft sie ein Umfeld, in dem die Übenden sich spüren, sich erfahren und neue Grenzen ausloten können.

Ingrid unterrichtet fließende Klassen im Vinyasa Stil, Yin Yoga und Yoga Nidra.

Ausgebildet wurde sie von Patrick Broome (500h Grundausbildung & Apprentice) und Biff Mithoefer (Yin Yoga). Diesen beiden und all den anderen LehrerInnen, die sie inspirieren und Entwicklungen anstoßen, ist sie sehr dankbar.

 

Di 18:15 Vinyasa Level 2, Fr 16:00 Vinyasa & Yin Yoga Medium


 

ISABELLE

 

Isabelle ist zertifizierte Kinderyoga Lehrerin und praktiziert selbst seit vielen Jahren intensiv Yoga.

 

Isabelles Lebensweg führte sie vom Kunstturnen über Tanz bis hin zum Yoga.

 

Mehrere Jahre unterrichtete sie Mädchen unterschiedlicher Altersklassen im Kunstturnen.  Die Faszination für Yoga möchte sie gerne mit Kindern teilen.

 

Kinderyoga sollte vor allem Spaß machen. Mit Fantasiereisen wird in den Stunden die Kreativität und geistige Entfaltung der Kinder angeregt.

 

Die unterschiedlichen Asanas werden auf spielerische Art und Weise in die Stunde eingebunden.

 

Jede Stunde ist daher individuell auf die Bedürfnisse der Kinder angelegt.

 

Zum persönlichen Kennenlernen können Sie mich gerne kontaktieren unter isabelle.kraus@outlook.de.

 


KATI

 

Mit der Ausbildung zur Yogalehrerin schließt sich ein Kreis - Kati findet zurück zu ihrer Berufung: Die Arbeit mit und an dem Menschen.

Als examinierte Krankenschwester weiß sie um die Komplexität und Individualität des menschlichen Körpers.

In ihren Yogastunden führt sie ihre TeilnehmerInnen immer wieder über ihre Grenzen hinaus und gibt ihnen dabei viel Raum, sich selbst nahe zu sein, in die eigenen Tiefen abzutauchen und wie ein Phoenix aus der Asche aus sich zu erstrahlen.

Katis besondere Passion gilt dem Prenatal und Postnatal Yoga: "Es ist für mich eine große Ehre, die werdenden Mütter in dieser besonderen und aufregenden Zeit begleiten zu dürfen."

Der Fokus von Katis Prenatal-Yogastunden liegt auf der bestmöglichen Vorbereitung im Hinblick auf die Geburt - physisch wie psychisch, das Fördern der weiblichen Intuition und darauf,  die tiefe Bindung zwischen Mutter und Kind zu verstärken.

Postnatal Yoga aktiviert mit gezielten Übungen den Muskeltonus, baut Stabilität und körperliche Kraft wieder auf und fördert so das körperliche und seelische Wohlbefinden nach der Geburt.

Ausbildungen:

Yin Yoga bei Biff Mithoefer, Yin Yoga bei Wolfgang Riedl, Pre- & Postnatal Yoga bei Gurmukh, Pre- & Postnatal Yoga bei Patricia Thielemann

Kinderyogalehrerausbildung bei Thomas Bannenberg

Yogalehrerausbildung 200h bei Patricia Thielemann

Kursleitung für Babymassage nach Vimala Schneider, Massagekurs bei Alena Nova, Thai Yoga Massage bei Pascal Moyse

 

Mo 10:45 Mami & Baby Yoga all Level, Mo 19:45 Moon Yoga all Level

 

http://www.matri-yoga.de


NELE

 

Yoga begleitet mich schon mein Leben lang. Als Kind habe ich Asanas aus Büchern
nachgemacht, um ein Schlangenmensch im Zirkus zu werden.
Ab meinem elften Lebensjahr habe ich intensiv getanzt und die ruhigen Einheiten mit
den tiefen Stretches total geliebt, genau wie die fließenden Bewegungen aus dem
modernen Tanz, die den Geist zur Ruhe und Körper und Seele in Balance bringen. Im
Nachhinein ist das für mich Yoga.
Anfang zwanzig bin ich per Zufall in Indien und beim Ayurveda gelandet und seitdem
beschäftige ich mich mit Yoga und Ayurveda.
In meiner Tätigkeit als Physiotherapeutin habe ich (zunächst unbewusst) versucht
Körper, Geist und Seele meiner Patienten in Balance zu bringen und das waren
eigentlich meine ersten (Yoga-)Unterrichtseinheiten.
Nachdem ich Mama geworden bin, habe ich einige Aus-und Fortbildungen im Yoga
besucht und gebe seit 2013 Unterricht im Bereich Babymassage, Schwangerenyoga, Mama-Baby-Yoga, Anfängeryoga.
Mein Yogastil ist nicht festgelegt, da ich mich an den Bedürfnissen und der Stimmung in der Gruppe orientiere, auch spontan :) und selber nach meinen tagesabhängigen Bedürfnissen praktiziere.
Wichtig ist mir jedoch, dass die Asanas anatomisch korrekt ausgeführt werden, um so Verletzungen zu vermeiden.
Seit September bin ich Moon Yogalehrerin und freue mich schon auf das Unterrichten von Moon Yoga.


SUSANNE

 

Yoga bedeutet für Susanne vor allem Eines: Achtsamkeit.

Achtsam mit dem eigenen Körper, Geist und Seele sowie mit seiner Umwelt und seinen Mitmenschen umzugehen. In sich hineinspüren, was tut mir gut. Sich selbst vertrauen und auf seinen Körper hören.

Umarm Dich selbst und sei gut zu Dir und Anderen. Das alles vereint Susanne in ihren Yogastunden.

 

Nach ihrer 200h Ausbildung (Sivananda & Ashtanga Yoga), absolvierte Susanne das Yin Yoga Teacher Training bei Tanja Seehofer, das Moon Yoga Teacher Training bei Andrea sowie derzeit weitere 300h Yoga verschiedener Stilrichtungen, u.a. Kundalini und Yin Yoga.

 

Susanne unterrichtet harmonisch und liebevoll Moon Yoga als auch Yin Yoga. Ihre Stunden zeichnen sich durch die Abstimmung von Bewegung und Musik und durch Susannes offenes und fröhliches Wesen aus.

 

Do 19:45 und Sa 11:15 Moon Yoga all level


YAMINA

 

Yoga bedeutet für Yamina, tief in ihr Wesen einzutauchen und das wahre Selbst zu erkennen. Diese Erfahrung möchte sie gerne mit ihren KursteilnehmerInnen teilen. Yaminas Vinyasa Stunden sind von dynamischen, kraftvollen Flows, darauf abgestimmter Musik und viel Humor geprägt.
Das bringt die Übenden aus dem Kopf direkt in ihr Gespür.
In den Yin Stunden geht es Yamina besonders um die bewusste Selbsterfahrung. Da man sehr lange in den einzelnen Haltungen verweilt und außer leiser, ruhiger Musik keine Ablenkung besteht, kann man sich besonders intensiv wahrnehmen und gleichzeitig vollkommen entspannen.
Inspiriert wird Yamina insbesondere von Patrick Broome, bei dem sie 2015 die Vinyasa Yogalehrerausbildung (500h) absolvierte. Dazu kommt Tanja Seehofer, die Yaminas  Begeisterung für Yin Yoga weckte und sie im Februar 2016 zur Yin Yogalehrerin (32h) ausbildete.
Mo 16:15 Faszienyoga, Di 20:15 Faszien Release & Yin Yoga

Zwischen Hacker- und Donnersbergerbrücke zentral im Westend

Happy Belly München (bisheriges LebensReich)

 

Andrea Kampermann

Mail: info@happy-belly-muenchen.de

 

1. OG im Rückgebäude

Fäustlestr. 5

80339 München

 

Du erreichst die Fäustlestraße 5 sehr gut mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln:

 

 

 

Tram 18,  19 bis Schrenkstraße (dann 3 Min. zu Fuß)

 

alle S-Bahn-Linien bis Donnersbergerbrücke (dann 10 Min. zu Fuß)

 

U5 bis Schwanthalerhöhe (dann 8 Min. zu Fuß)

 

 

 

 

 

Bei Anfahrt mit dem PKW hast Du die Möglichkeit auf öffentlichen Parkplätzen im Parkscheingebiet (1 Euro/Stunde) oder in folgenden Parkhäusern zu parken:

 

 

 

-Besucherparkhaus Grasserstr. 9 (2 Euro/Stunde)

- Parkhaus und CarPark Cristal in der Schwanthalerstraße